Amazon SEO Google

Amazon SEO: Artikel werden über Amazon gesucht, nicht mehr über Google

Amazon SEO: Artikel werden über Amazon gesucht

Wenn sich Internet-Händler mit der Suchmaschinenoptimierung beschäftigen, konzentrieren sie sich meistens auf die Suchmaschinen, zu allererst Google. Das ist kaum verwunderlich, da die weltweit größte Suchmaschine bei guter Optimierung hohe Sichtbarkeit und Reichweite verspricht. Eines wird aber häufig vergessen: Immer mehr Menschen beginnen ihre Suche nach einem Artikel oder Produkt gar nicht bei mehr Google sondern fangen direkt bei Amazon mit der Produktsuche an.

Google Suche und Amazon: Die Unterschiede

Warum die Amazon-Suche für Online-Händler aus dem E-Commerce wichtiger als Google ist, zeigt ein Blick auf die Unterschiede zwischen beiden Internet-Giganten: beide Suchmaschinen lassen sich ideal nutzen, allerdings für jeweils unterschiedliche Zwecke. Während sich bei der Suchmaschine Google alles um den Anzeigenverkauf dreht, ist die Amazon-Suche auf den Verkauf von Artikeln und Produkten ausgerichtet. Das heisst: Wer nach der richtigen Anwendung sucht wie man z. B. etwas bedruckt, bemüht Google, wer aber Adressetiketten benötigt, sucht hingegen bei Amazon. Entsprechend unterschiedlich sind auch die zu optimierenden Parameter für beide Suchmaschinen.

Amazon SEO: Diese Faktoren entscheiden über den Einfluss der Suchergebnisse bei Amazon

Das Produkt richtig kategorisieren

Um die eigenen Produkte und Artikel über die Amazon-Suche bestmöglich zu platzieren, muss man zunächst die Amazon-Suchmaschine verstehen. So gibt es für gelistete Artikel folgende unterschiedliche Ansichten: die kategorieübergreifende Listenansicht auf der einen und die kategoriebezogene Galerie-Ansicht für ein Artikel auf der anderen Seite. Die angezeigten Suchergebnisse werden außerdem von der linksseitig platzierten Filterleiste flankiert. Da die
Autovervollständigung der Suche Kategorien vorschlägt, sollte darauf geachtet werden, dass die eigenen Artikel in der richtigen Kategorie zu finden sind.

30 weitere Faktoren finden Sie unter Amazon SEO